Paul & Co. Herolz GmbH erneut klimaneutral

PACO Gruppe leistet durch „Klimapakt für Schlüchtern“ Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Region.

Der 2019 vom Verein für Wirtschaft und Tourismus (WITO) ins Leben gerufene „Klimapakt für Schlüchtern“ ist einer von vier Preisträgern des Umweltpreises 2022 des Main-Kinzig-Kreises. Seit 2020 ist auch die PACO Gruppe mit ihren beiden Unternehmen Paul GmbH & Co. KG und Paul & Co. Herolz GmbH Teil des Klimapakts für Schlüchtern und verpflichtet sich damit freiwillig zur Einsparung von CO2-Emissionen auf betriebsinterner Ebene, beispielsweise durch die Verpflichtung zur Energieeffizienz-Steigerung durch Einführung von ISO 50001, die Umstellung der Beleuchtung auf LED und Bewegungsmelder, das Angebot von E-Bikes für alle MitarbeiterInnen, die  Umstellung auf Öko-Strom oder die selektive Umstellung des Fuhrparks auf E-Technologie.

CO2-Emissionen, die betriebsintern nicht weiter reduziert werden können, werden im Rahmen des Klimapakts für Schlüchtern durch die Pflanzung lokaler „Zukunftswälder“ auf Forstflächen in der Schlüchterner Gemarkung kompensiert. Hierdurch konnte die Paul & Co. Herolz GmbH auch in 2022 erneut als klimaneutral zertifiziert werden. Auch in Zukunft möchte die PACO Gruppe an den bisherigen Maßnahmen zur Reduzierung des eigenen CO2-Fußabdrucks nicht nur festhalten, sondern diese auch weiter ausbauen, mit dem Ziel, die gesamte PACO Gruppe schrittweise in Richtung CO2 -Neutralität zu führen.

Lesen Sie hier den Artikel „Klimapakt für Schlüchtern - Umweltpreisträger Main Kinzig 2022“, erschienen in Bergwinkel Wochenbote.

Das Nachhaltigkeitszertifikat für den Standort Herolz finden Sie in unserem Downloadbereich und hier.